Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Neustart in der Saison 2018/ 19 in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp

Bericht vom diesjährigen Handball- camp

02.07.2018






Bei bestem Wetter fand vom 28.06. bis 01.07.2018 das jährlich stattfindende Handballcamp der Kinder- und Jugendsektion des HSV im Freibad Bad Blankenburg statt. Mit viel Spaß am Sport, so mancher Trainingseinheit, gegenseitigem Kräftemessen und dem einen oder anderen Sprung ins kühle Nass verbrachten 42 Kinder, im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, ein gemeinsames Wochenende. Insgesamt 10 Betreuer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, stärkende Mahlzeiten, eine erholsame Nachtruhe in den Zelten und somit für ein unvergessliches Event für unsere Handball-Kids.


Ein großes und herzliches Dankeschön geht an das Freibad Bad Blankenburg, den DRK Kreisverband Rudolstadt e.V., an Herberge und Pfadfinderzentrum "Zum Greifenstein", Frischemolkerei Herzgut, ALS Werbung, Henri‘s Kantine, die Landessportschule Bad Blankenburg und an die vielen fleißigen Helfer, die uns vor, während und nach dem Camp tatkräftig zur Seite standen. Ohne eure Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen!


Ein herzliches Dankeschön auch von mir, im Namen der gesamten (neuen) Vereinsführung, für die fantastische Umsetzung des diesjähringen Jugendcamps an alle Helfer, Unterstützer und Spieler! Großartig...


Impressionen aus dem Camp...


Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp
08.05.2014

Auf geht’s zum letzten Pflichtspiel dieser Saison!

 

Wie schnell doch so eine Saison zu Ende geht, vor knapp einem Jahr feierten Vorstand, Mannschaft und Fans den überzeugenden Aufstieg in die 3.Liga und nun steht am kommenden Sonntag (17:00) bereits das letzte Pflichtspiel dieser Saison bei der TG Münden an.

 

Obwohl unsere Mannschaft schon frühzeitig den „Abstiegsteufel“ verbannen konnte, ist sie aber noch hungrig auf ein gutes Abschlussergebnis, vor allem nach den beiden spielerisch überzeugenden Begegnungen gegen den neuen Meister dieser Liga „Baunatal“ und gegen den Mitaufsteiger „SG Wallau-Massenheim“.


Gilt es doch mit einem ähnlich guten Ergebnis, wie im Hinspiel im Dezember, als man die TG Münden mit 40:24 nach Hause schickte, noch das ausgegebene Saisonziel, 30 Punkte und einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen.


Dazu muss ein deutlicher Sieg aus Münden mitgebracht werden und mit ein wenig Glück, beim Ausgang in den parallel laufenden Spielen in „Leipzig“ und in „Groß Bieberau“ , kann auch der einstellige Tabellenplatz noch erreicht werden!


Dies wäre dann ein guter Abschluss einer tollen Saison unserer Mannschaft, die mit ihrer kompakten Spielweise viele Gegner überraschen konnte.


Neben der Freude liegt auch ein wenig Wehmut in der Luft, Erik Merkel macht sein letztes Meisterschaftsspiel für seinen „HSV Bad Blankenburg“, Frank Ihl steht vorerst letztmalig als Cheftrainer bei einem Meisterschaftsspiel an der Seite um seine Jungs zum Sieg zu führen.


Dieser Umstand ist zusätzliche Motivation, aber auch Verpflichtung zu gleich, denn die Spieler, langjährige Wegbegleiter der Beiden, wollen sich mit einer überzeugenden Leistung bedanken!


Zahlreiche Fans haben sich schon angemeldet die Mannschaft nach Münden zu begleiten, um der Mannschaft einen würdigen Rahmen zum Abschluss dieser Aufstiegssaison zu geben.



30. Spieltag, Sonntag, den 11.05.2014

TG 1860 Münden vs. HSV Bad Blankenburg

Sporthalle Gymnasium, Mitscherlich- Str. 1, 34346 Hannoversch Münden

Anwurf 17:00 Uhr