Punktgewinn in Blankenburg: Eintracht Baunatal hält die Klasse

Punktgewinn in Blankenburg: Eintracht Baunatal hält die Klasse

3. Liga Staffel Ost | HSV Bad Blankenburg - GSV Eintracht Baunatal | 31:31 (15:16) | Spielbericht HNA
Chance auf den Ligaverbleib erhalten

Chance auf den Ligaverbleib erhalten

3. Liga Staffel Ost | 28. Spieltag | HSV Bad Blankenburg - GSV Eintracht Baunatal | Vorbericht HSV
Punktgewinn in Blankenburg: Eintracht Baunatal hält die Klasse
Chance auf den Ligaverbleib erhalten
24.08.2017

HSV Bad Blankenburg startet mit Topspiel

Der HSV Bad Blankenburg ist zurück in der 3. Handballbundesliga. Ab kommendem Sonntag, den 27.08.2017, wollen die Thüringer damit beginnen, die ersten Pluspunkte zu sammeln, um so früh wie möglich ihr erklärtes Ziel Klassenerhalt perfekt zu machen.

Dazu erwartet den HSV Bad Blankenburg als ersten Prüfstein gleich eines der Schwergewichte der 3. Bundesliga, Staffel Ost. Großwallstadt - als Traditionsverein, ehemaliger deutscher Meister und Europacupsieger - ist als eines der stärksten Teams in dieser Liga einzuschätzen und gilt als einer der Meisterschaftsfavoriten.

Angeworfen wird die Partie - wie gewohnt - um 16:30 Uhr in der Guts Muths-Halle der Landessportschule Bad Blankenburg.

Ganz klar, der HSV Bad Blankenburg hat die Außenseiterrolle inne, wenngleich die Kurstädter im letzten Vergleich mit den Franken im Oktober 2015 keine schlechte Figur machten und sich damals nur knapp mit 28:31 geschlagen geben mussten. An der Rollenverteilung hat sich seitdem allerdings nichts geändert. Im Kader des HSV Bad Blankenburg dafür umso mehr. Mit neun neuen Spielern (Toms Lielais, Jonas Bogatzki, Philipp Hempel, Adam Krejcirik, Adam Kiss, Maic Sadewasser, Patrick Ziebert, Sebastian Brand und Julis Rein) gab es in diesem Sommer einen großen Umbruch in der Mannschaft. Dabei ist es dem Verein gelungen, den Kader sowohl zu verjüngen als auch Spieler nach Bad Blankenburg zu holen, die über die notwendige Qualität verfügen sollten, um die ehrgeizigen Saisonziele zu erreichen.

Auch wenn sich die Saisonvorbereitung aufgrund der vielen verletzungsbedingten personellen Sorgen schwierig gestaltete, die Mannschaft die langfristigen Ausfälle von Brykner und Kiss verkraften und weiter zusammenwachen muss und der Saisonauftakt mit der deutlichen Niederlage gegen TVB Stuttgart ernüchternd verlief – die Drittligasaison startet jetzt! Trainer Jörn Schläger wird alles in seiner Macht Stehende tun, eine optimal vorbereite und maximal motivierte Mannschaft auf die Platte zu bringen.

Gemeinsam mit den zahlreichen Zuschauern und Fans aus dem Städtedreieck, den Trommlern und dem neu gegründeten Fanclub "Die Schwarzataler Rasselböcke" gilt es eine großartige Drittliga-Kulisse zu bereiten und die Mannschaft bei dieser schwierigen ersten Aufgabe zu unterstützen. Alle Anhänger des Thüringer Handballsports – macht euch auf den Weg nach Bad Blankenburg und seid unser 8. Mann!

https://www.facebook.com/events/1881509378835412