Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Neustart in der Saison 2018/ 19 in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp

Bericht vom diesjährigen Handball- camp

02.07.2018






Bei bestem Wetter fand vom 28.06. bis 01.07.2018 das jährlich stattfindende Handballcamp der Kinder- und Jugendsektion des HSV im Freibad Bad Blankenburg statt. Mit viel Spaß am Sport, so mancher Trainingseinheit, gegenseitigem Kräftemessen und dem einen oder anderen Sprung ins kühle Nass verbrachten 42 Kinder, im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, ein gemeinsames Wochenende. Insgesamt 10 Betreuer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, stärkende Mahlzeiten, eine erholsame Nachtruhe in den Zelten und somit für ein unvergessliches Event für unsere Handball-Kids.


Ein großes und herzliches Dankeschön geht an das Freibad Bad Blankenburg, den DRK Kreisverband Rudolstadt e.V., an Herberge und Pfadfinderzentrum "Zum Greifenstein", Frischemolkerei Herzgut, ALS Werbung, Henri‘s Kantine, die Landessportschule Bad Blankenburg und an die vielen fleißigen Helfer, die uns vor, während und nach dem Camp tatkräftig zur Seite standen. Ohne eure Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen!


Ein herzliches Dankeschön auch von mir, im Namen der gesamten (neuen) Vereinsführung, für die fantastische Umsetzung des diesjähringen Jugendcamps an alle Helfer, Unterstützer und Spieler! Großartig...


Impressionen aus dem Camp...


Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp
09.11.2017

Der Beginn einer kleinen Serie?

Mit einem weiteren Erfolgserlebnis und zwei ganz wichtigen Punkten im Gepäck, kehrte der HSV Bad Blankenburg am späten Sonntagabend aus dem hessischen Bruchköbel nach Hause. In einem packenden Spiel erkämpfte sich die Ardan-Sieben geschlossen den ersten Auswärtssieg der Saison.

Allerdings bleibt keine Zeit zum Verschnaufen oder gar, um sich auf dem Erreichten auszuruhen. Schon am kommenden Sonntag, dem 12.11.2017, empfängt der HSV Bad Blankenburg in der heimischen Guts Muths-Halle mit dem TV Gelnhausen den nächsten Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt. Anwurf ist wie gewohnt um 16:30 Uhr.

Der HSV Bad Blankenburg ist derzeit noch das Schlusslicht der Tabelle, möchte allerdings diesen Zustand schleunigst ändern und den nächsten Schritt in Richtung „rettendes Ufer" gehen. Gegner Gelnhausen blockiert auf dem 13. Platz aber eben genau dieses.

Die Gäste aus dem benachbarten Hessen konnten in der laufenden Spielzeit noch kein Auswärtsspiel für sich entscheiden. Trotzdem darf dies kein Grund sein, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn genauso wie der HSV Bad Blankenburg, stehen die Gäste mit dem Rücken zur Wand und sind quasi zum Siegen verdammt.

Es ist am kommenden Sonntag in der Bad Blankenburger Guts Muths-Halle also ein spannendes und intensives Handballspiel zu erwarten. Nur mit einer genauso konzentrierten Leistung wie gegen die Baggerseepiraten sowie in Bruchköbel, kann sich der HSV Bad Blankenburg mit einem Sieg belohnen. Zusätzlich rücken die Nichtabstiegsränge in greifbare Nähe und es ergibt sich die Gelegenheit, die ungeliebte „Rote Laterne" abzugeben. Auf dieses Ziel arbeitet die Mannschaft seit Montag konzentriert hin.

Dies alles sind genügend Gründe, sich am Sonntagnachmittag auf den Weg in die Landessportschule Bad Blankenburg zu machen. Jede „Stimme" wird gebraucht, damit ein starker „8. Mann" das Handballaushängeschild unserer Region lautstark unterstützen kann!

#gemeinsamfürliga3

---------------------------------------------

3. Handballbundesliga, Staffel Ost, 12. Spieltag / HSV Bad Blankenburg - TV Gelnhausen

Anwurf: Sonntag, 12.11.2017, 16:30 Uhr

Ort: Guts Muths-Halle, Landessportschule Bad Blankenburg

https://www.facebook.com/events/142310093162587/