"Wenn Du das verlierst ..."

HSV-Coach Igor Ardan über das Viertelfinalspiel der Bad Blankenburger beim SV Hermsdorf, das der HSV 44:43 gewann
Epische Schlacht

Epische Schlacht

Über zwei Stunden kämpfen der SV Hermsdorf und der HSV Bad Blankenburg am Sonntag um den Einzug in das Pokal-Halbfinale
"Wenn Du das verlierst ..."
Epische Schlacht
28.01.2018

Löwenstarker Auftritt in Jenaer Sparkassen-Arena

Am Sonntag machten sich 8 Kinder des HSV Bad Blankenburg auf den Weg nach Jena zu einem ganz besonderen Turnier. In der Sparkassen-Arena Jena gab es ein Turnier auf Kleinfeld mit 3 Feldspielern und 1 Torwart.

Da jede Mannschaft sich einen kreativen Namen ausdenken durfte starteten wir als Bad Blankenburger LÖWEN. Das erste Spiel haben wir leider deutlich mit 5:13 verloren. Das nächste Spiel konnte knapp mit 3:2 gewonnen werden. Das dritte Spiel ging deutlicher zu gunsten der Bad Blankenburger LÖWEN 7:4 aus. Somit gab es ein Endspiel um Platz 5. Kurz vor Schluss lagen wir noch 5:6 zurück, konnten aber zum Glück noch auf 6:6 ausgleichen. Somit gab es eine Minute Verlängerung, in der das Siegtor zu Gunsten der Bad Blankenburger LÖWEN fiel. Somit konnten wir Platz 5 von insgesamt 12 Mannschaften belegen. Eine sehr tolle Leistung!

Danach wurde noch das Spiel der Thüringen-Liga HBV Jena gegen SV Hermsdorf geschaut. Hier spielte mit Juraj Petko ein alter Bekannter aus Bad Blankenburg mit. Dieser erzielte buchstäblich in letzter Sekunde das Siegtor für Jena. Ein ganz besonderes Highlight war dann noch das Spiel der Füchse Berlin gegen den SC DHFK Leipzig.

Für alle Kinder und Eltern ein unvergesslicher Handballtag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein ganz besonderer Dank geht an Franke Heizung und Sanitär für die schönen Trikots der Kinder.