Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga

Neustart in der Saison 2018/ 19 in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp

Bericht vom diesjährigen Handball- camp

02.07.2018






Bei bestem Wetter fand vom 28.06. bis 01.07.2018 das jährlich stattfindende Handballcamp der Kinder- und Jugendsektion des HSV im Freibad Bad Blankenburg statt. Mit viel Spaß am Sport, so mancher Trainingseinheit, gegenseitigem Kräftemessen und dem einen oder anderen Sprung ins kühle Nass verbrachten 42 Kinder, im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, ein gemeinsames Wochenende. Insgesamt 10 Betreuer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, stärkende Mahlzeiten, eine erholsame Nachtruhe in den Zelten und somit für ein unvergessliches Event für unsere Handball-Kids.


Ein großes und herzliches Dankeschön geht an das Freibad Bad Blankenburg, den DRK Kreisverband Rudolstadt e.V., an Herberge und Pfadfinderzentrum "Zum Greifenstein", Frischemolkerei Herzgut, ALS Werbung, Henri‘s Kantine, die Landessportschule Bad Blankenburg und an die vielen fleißigen Helfer, die uns vor, während und nach dem Camp tatkräftig zur Seite standen. Ohne eure Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen!


Ein herzliches Dankeschön auch von mir, im Namen der gesamten (neuen) Vereinsführung, für die fantastische Umsetzung des diesjähringen Jugendcamps an alle Helfer, Unterstützer und Spieler! Großartig...


Impressionen aus dem Camp...


Großer Umbruch: HSV-Handballer starten in der Thüringenliga
Bericht vom diesjährigen Handball- camp
23.06.2017

Tag des Handballs & Saisoneröffnung

Tag des Handballs zu Gunsten des Stationären Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz am 16.07.2017 in der Landessportschule Bad Blankenburg

Mannschaftspräsentationen des ThSV Eisenach sowie des HSV Bad Blankenburg, ein Testspiel der beiden erfolgreichsten Thüringer Herren-Handballmannschaften, dazu viele Mitmachaktionen rund um die packende Sportart „Handball“ für die gesamte Familie - das Rahmenprogramm für den „Tag des Handballs“ am 16.07.2017 in der Landessportschule Bad Blankenburg steht.

Program

ab 12:00 Uhr: Mitmachaktionen für die gesamte Familie rund um den Handball, mit Torwandschießen, Wurfkraftmessung, Hüpfburg, Get-together mit Spielern und Trainern vom ThSV Eisenach sowie dem HSV Bad Blankenburg – präsentiert durch die AOK Plus und unterstützt durch unsere Physio-/ Fitnesspartner Therapie&Sport sowie INJOY Rudolstadt

Gastronomische Versorgung mit Bratwürsten, Kuchen und diversen Getränken

ab 14:30 Uhr: Mannschaftspräsentationen ThSV Eisenach/ HSV Bad Blankenburg mit anschließender Gesprächsrunde zur Kooperation

15:30 Uhr: HSV Bad Blankenburg (3. Liga) – ThSV Eisenach (2. Bundesliga)

Eintritt: Erwachsene 5,00 EUR/ Ermäßigt 3,00 EU/ Die Erlöse gehen zu Gunsten des Stationären Kinder- und Jugendhospizes in Tambach-Dietharz (http://www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de)

Nachdem der HSV Bad Blankenburg die Punktspielsaison in der Mitteldeutschen Oberliga souverän auf Platz 1 abgeschlossen und damit den sofortigen Wiederaufstieg in die 3. Bundesliga geschafft hat, steht nun die Vorbereitung auf die bevorstehende Drittligasaison an. Ab dem 06.07.2017 werden Trainer Jörn Schläger sowie Co-Trainer Igor Ardan die neuformierte Mannschaft zum Trainingsauftakt rufen.

Nach den Abgängen von Miler, Jahn (beide Karriereende), Herholc, Müller (beide NHV Concordia Delitzsch), Weyhrauch (VfL Potsdam), Rahn (HC Einheit Plauen), Danowski (TV Gelnhausen) und Köthe (HSV Apolda) steht mit Patrick Ziebert (LVB Leipzig), Julius Rein, Sebastian Brand, Jonas Bogatzki, Toms Lielais (alle ThSV Eisenach), Maic Sadewasser (Stralsunder HV), Adam Krejcirik (ZHC Grubenlampe Zwickau) sowie Philipp Hempel (VfL Potsdam) neues Personal in den Startlöchern. Weitere Personalentscheidungen werden in den nächsten Tagen fallen.

"Wir haben alle unsere Neuzugänge mit Bedacht ausgewählt und ich bin davon überzeugt, dass sie sich sportlich und auch menschlich gut ergänzen werden. Wir werden eine gute drittligataugliche Mannschaft haben, mit der wir unser Ziel Klassenerhalt so schnell wie möglich realisieren möchten“, so Präsident Georg Jahn in Vorbereitung auf die kommende Spielzeit.

Neben bis zu zehn Trainingseinheiten wöchentlich stehen einige Testspiele sowie die Turniere in Oranienburg („MBS-Cup“ am 05./ 06.08.2017) und in Köthen (2. Internationaler Anhalt-Cup am 12./ 13.08.2017) auf dem Plan. Den ersten öffentlichen Auftritt der neuformierten Mannschaft wird es dabei bereits am 16.07.2017 zum „Tag des Handballs“ in der Landessportschule Bad Blankenburg (Programm siehe oben) geben.

Höhepunkt und Ende der Vorbereitung ist die 1. Runde des DHB-Pokals (19./ 20.08.2017), in der wir im Halbfinale des Turniers 16 auf den Bundesligisten TVB 1898 Stuttgart treffen, bevor es am Sonntag, dem 27.08.2017 mit einem Heimspiel gegen den Altmeister TV Großwallstadt in den Punktspielbetrieb geht.

In der 3. Bundesliga Staffel Ost trifft der HSV Bad Blankenburg dabei neben den ehemaligen Deutschen Handballmeistern TV Großwallstadt (1. Spieltag) und SG Leutershausen (AB) auf TV Gelnhausen, TV Germania Großsachsen, HC Erlangen II (AUF), MSG Groß-Bieberau/ Modau, HSG Rodgau Nieder-Roden, HSG Hanau, HSC Bad Neustadt, HSC 2000 Coburg II, GSV Eintracht Baunatal, Northeimer HC (AUF), SG Bruchköbel (AUF), SC Magdeburg II sowie SV Anhalt Bernburg.

Veranstaltungs-Link auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1567520353298504/