"Zu früh, um große Sprüche zu klopfen"

Interview der Woche Beim HSV Bad Blankenburg begann die Saisonvorbereitung. Trainer Igor Ardan erklärt, was den Absteiger in Thüringenliga erwartet.
Bericht vom diesjährigen Handball- camp

Bericht vom diesjährigen Handball- camp

02.07.2018






Bei bestem Wetter fand vom 28.06. bis 01.07.2018 das jährlich stattfindende Handballcamp der Kinder- und Jugendsektion des HSV im Freibad Bad Blankenburg statt. Mit viel Spaß am Sport, so mancher Trainingseinheit, gegenseitigem Kräftemessen und dem einen oder anderen Sprung ins kühle Nass verbrachten 42 Kinder, im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, ein gemeinsames Wochenende. Insgesamt 10 Betreuer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, stärkende Mahlzeiten, eine erholsame Nachtruhe in den Zelten und somit für ein unvergessliches Event für unsere Handball-Kids.


Ein großes und herzliches Dankeschön geht an das Freibad Bad Blankenburg, den DRK Kreisverband Rudolstadt e.V., an Herberge und Pfadfinderzentrum "Zum Greifenstein", Frischemolkerei Herzgut, ALS Werbung, Henri‘s Kantine, die Landessportschule Bad Blankenburg und an die vielen fleißigen Helfer, die uns vor, während und nach dem Camp tatkräftig zur Seite standen. Ohne eure Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen!


Ein herzliches Dankeschön auch von mir, im Namen der gesamten (neuen) Vereinsführung, für die fantastische Umsetzung des diesjähringen Jugendcamps an alle Helfer, Unterstützer und Spieler! Großartig...


Impressionen aus dem Camp...


Dauerkartenbestellungen

Dauerkartenbestellungen

Ab sofort werden Bestellungen für Dauerkarten über die Online- Kartenreservierung entgegen genommen!
"Zu früh, um große Sprüche zu klopfen"
Bericht vom diesjährigen Handball- camp
Dauerkartenbestellungen
01.03.2018

Zurück im Ligaalltag

Nachdem der HSV Bad Blankenburg am vergangen Sonntag im Nachholspiel gegen die HSG Hanau zwei „Big Points" eingefahren hat, kämpfen die Kurstädter am kommenden 22. Spieltag „planmäßig" weiter um den Erhalt der Spielklasse. Am Sonntag, dem 04.03.2018, 16:30 Uhr empfängt der HSV in der Bad Blankenburger Guts Muths-Halle dazu den TV Germania Großsachsen.

Die Formkurve des HSV Bad Blankenburg beginnt langsam aber stetig in die richtige Richtung zu zeigen. Zwar mussten die Blankenburger nach dem starken Rückrundenstart in Groß-Bieberau zwei herbe Rückschläge verdauen, wussten aber in den sehr schweren Begegnungen in Magdeburg und zu Hause gegen Hanau mehr als zu überzeugen. Daraus resultiert nicht nur, dass die rote Laterne am vergangenen Sonntag an den TV Gelnhausen abgegeben werden konnte. Ebenso rückt das rettende Ufer zurück in greifbare Nähe.

Bereits am kommenden Sonntag kann eben dieses erreicht und die Abstiegszone der 3. Bundesliga/ Ost endlich verlassen werden. Voraussetzung dafür ist ein Sieg gegen den TV Germania Großsachsen, welcher wie bereits erwähnt, der nächste Gegner in der Landessportschule sein wird. Dabei ist das erfolgreiche Lösen der Aufgabe, die „Sassemer" zu bezwingen, genauso schwer zu bewerten, wie die Aufgabe im letzten Heimspiel, denn die Nordbaden treten ihre Auswärtsfahrt mit breiter Brust an. Am 21. Spieltag gelang es dem Tabellenneunten, den Zweitligaabsteiger SG Leutershausen auf heimischer Platte eindrucksvoll mit 24:23 zu besiegen. Diese starke Leistung wollen die „Sassemer" sicherlich bestätigen und ihren Platz im einstelligen Tabellenbereich weiter festigen.

Selbstbewusstsein haben auch die Bad Blankenburger getankt. In intensiver Vorbereitung und von Trainer Igor Ardan optimal eingestellt, werden die Spieler des HSV Bad Blankenburg alles geben, um die zuletzt sehr guten Leistungen weiter zu bestätigen. Auch in der kommenden Begegnung wird das Team nicht umhinkommen, mit einem hohen Maß an Siegeswillen und Disziplin mannschaftlich um jedem Zentimeter auf der Platte zu kämpfen, denn nur so kann sich die Mannschaft aus der Lavendelstadt mit weiteren Punkten für den Verbleib in der 3. Bundesliga belohnen.

Ganz wichtig ist auch in diesem Spiel wieder ein starker „8. Mann", um auch am Sonntag wieder gemeinsam für Liga 3 die Guts Muths-Halle zum Kochen zu bringen. Die Spieler werden alles dafür geben, packenden und erfolgreichen Handballsport zu präsentieren! Helft mit, die entsprechende Stimmung zu schaffen und genießt mit uns, in großartiger Atmosphäre, einen vielversprechenden Handballsonntag.#zusammenfürliga3

---------------------------------------------

3. Handballbundesliga, Staffel Ost, 22. Spieltag / HSV Bad Blankenburg – TV Germania Großsachsen

Anwurf: Sonntag, 04.03.2018, 16:30 Uhr

Ort: Guts Muths-Halle, Landessportschule Bad Blankenburg

https://www.facebook.com/events/179828332628811/